Ich brauche Hilfe…

„Ich brauche Hilfe. Meine kleine Katze frisst seit 3 Tagen nicht. Leider bekomme ich erst nächste Woche Lohn“

Dieser Hilferuf erreichte uns heute Mittag via Kontaktformular unserer Homepage. Leider haben wir die Nachricht erst heute Abend gelesen. Die Bilder, die wir erhielten, bevor wir los fuhren, trieben uns die Tränen in die Augen. Dort saß ein Häufchen Elend!

FB_IMG_1521977675879.jpg (539×960)

Natürlich holten wir den kleinen Kater sofort ab und brachten ihn in die Tierklinik. Immer die Hoffnung vor Augen, dem kleinen Mann helfen zu können. Infusionen, Antibiose und wenn er wieder stabil wäre, könnten ihm doch die Zähne gemacht werden, die so vergammelt waren, dass er schon aus dem Maul stank!

Leider war all die Hoffnung vergebens. Es wurde Blut untersucht. Der kleine Kerl hatte utopisch hohe Nierenwerte und wir konnten nichts mehr für ihn tun, außer ihm noch viel Leid zu ersparen und ihn zu halten, bis er in den Katzenhimmel flog …

Zuvor riefen wir dich natürlich an und du warst einverstanden, den armen kleinen Mann zu erlösen. Bedanktest dich sogar bei uns. Dann gaben wir dir als Auflage, deine anderen beiden Katzen am Montag einem Tierarzt vorzustellen.

Von da an veränderte sich dein Verhalten:

Laut ihrer Rechnung wurde bei Moppi ja nur die Todesspritze gegeben und der Abtransport vorgenommen. Krass, aber egal, die Rechnung zahle ich. Aber euch noch mal holen – nein. Und meine anderen Katzen, 7 und 4 Jahre alt, sind gesund und ich gebe keine Info mehr. Zum Töten brauche ich keine Tierhilfe.

Wir werden Anzeige erstatten!!!!

Nicht mal einen Anruf an uns war dir dein 2-jähriger, komplett abgemagerter und ausgetrockneter Kater als NOTFALL wert.

Moppi hast du ihn genannt …

Moppi, der so schwach war und sich nicht mehr allein auf den Beinen halten konnte.

Moppi, dem der pure Eiter und Blut aus der Nase liefen, der röchelte und hustete.
Moppi, der kaum noch Luft bekam.
Moppi, der nur noch 2 kg wog.
Moppi der voll mit Flöhen war.
Moppi, dessen Zähne schon raus faulten.
Moppi, für den nicht einmal die Mittel da waren, um ihn kastrieren zu lassen …
Moppi, dessen Nieren komplett versagt hatten.
Moppi, der nur noch 35.8 Grad Körpertemperatur hatte.

Moppi, der die Hölle bei dir durchmachen musste.

Moppi, der so viel besseres verdient hätte ….

Wir sind voller Wut und Trauer um den neuen Stern am Katzenhimmel.

FB_IMG_1521977669486.jpg (960×720)
FB_IMG_1521977650978.jpg (720×960)
FB_IMG_1521977636227.jpg (960×720)
20180326_095247.jpg (915×680)
FB_IMG_1521977642182.jpg (540×960)

FB_IMG_1521977663483.jpg (960×720)