Niemandskatzen …

Niemandskatzen …

Aufgeben musstest du dich … gut ging es dir wahrscheinlich schon lange nicht mehr.

Ein Auge blind, das andere bereits verloren. Völlig abgemagert lagst du draußen in einer Ecke und viele Leute sind an dir vorbei gegangen und haben so getan, als gäbe es dich nicht.

Endlich kamen Menschen, die nicht weg sehen wollten. Vielen Dank, Familie Schröder, dass sie nicht weg gesehen haben …

Kleiner Murkel, kleine Socke – leider konnten wir nicht mehr tun, als dir den Weg in den Himmel zu erleichtern …

Nun muss er sich nicht mehr quälen.

Schlaf gut, kleiner Prinz!

Der kleine Kerl war kastriert, aber nicht gechipt.

Hier einen besonderen Dank an Claudia, die einfach immer da ist … und vielen Dank an die Tierarztpraxis Dr. Schüler (Danke, liebe Laura!) für den liebevollen Umgang mit dem armen Kater.

Niemandskatze.jpg (960×720)

Streuner – Detmerode

NiemandskatzeKleinerPrinz.jpg (960×720)