Hello again…

Es sind wieder einige Sachspenden gekommen – vielen, vielen lieben Dank!

Krümelmonster geht es besser. Er war gestern noch einmal zur Nachbehandlung beim Tierarzt und hat 120g zugenommen. Mittlerweile ist der feine Herr schon sehr wählerisch, was sein Futter angeht :-). Zudem frisst er am liebsten, wenn er nebenbei gestreichelt wird. Ich hoffe, er nimmt weiter so gut zu.

Er hat sich sehr über seine neue Kratzwelle gefreut.

KrümelmonsterKratzbogen.jpg (847×878)

Krümelmonster

Kimba und ihren Babys Milka, Hazel und Nuts geht es gut. Die Kleinen fangen schon selbstständig an zu fressen.

KimbaKittenSupi.jpg (720×960)

Kimba und Baby

Den 2 übrig gebliebenen Waisen Smacks und Flakes geht es ebenfalls gut. Sie entwickeln sich prima … wobei das rote Katerchen gegenüber dem getigerten etwas zurück hängt.

Heute erreichte uns ein erneuter Hilferuf. Die Katze einer Flüchtlingsfamilie hatte vor 3 Wochen Babys bekommen und kam schon 4 Tage nicht mehr nach Hause … vermutlich ist ihr etwas zugestoßen 🙁 …

Die Kleinen (es waren 6) wurden die letzten Tage leider mit Kondensmilch gefüttert. 2 sind verstorben. Die anderen 4 sind nun in Sicherheit und nehmen gut die Flasche an.

Kimba ist eine SuperCatMum und hat auch diese 4 adoptiert. Dadurch reicht bei der Flaschenfütterung ein 4-Stunden-Rhythmus.

WaisenKimba_1.jpg (720×960)

Neuzugänge – 4 Waisen