Spendenübergabe

Eine Ankündigung für eine Spendenübergabe erreichte uns Mitte September. Ulrike freute sich sehr, diese übernehmen zu dürfen.

Ingrid und Dietmar H. besuchten also Ulrike und die kurz zuvor eingezogenen Katzenbabys „Michel“, Pippi“ und „Lotta“. Dem Charme der kleinen sechswöchigen Knutschkugeln sind die beiden großherzigen Menschen natürlich augenblicklich verfallen. Es war eine sehr emotionale Begegnung, spürt man doch sehr schnell, wenn mehrere Herzen für dieselbe Sache schlagen.

Als Ulrike nach kurzer Zeit ein rotes Metallherz mit Plüschmäuschen überreicht wurde, pochte ihr Herz doch etwas schneller als sonst. Und beim Öffnen stockte ihr der Atem und der Kloß in ihrem Hals wurde dicker.

Ein dickes Bündel 200 € Scheine befand sich darin. Insgesamt 5000 € … FÜNFTAUSEND!

Sie war sprachlos, was zugegebenermaßen nicht so oft vorkommt.

Was würden wir nur tun, gäbe es nicht solch tolle, empathische Menschen?

Wir sind zutiefst dankbar, auch für das entgegengebrachte Vertrauen.

Seid Euch sicher, damit kann vielen Tieren geholfen werden.

Danke!