Der Himmel hat einen neuen Stern

Katzer hat es leider nicht geschafft…

Aber er war in seinen letzten Lebenstagen nicht auf der Straße, er war nicht allein, er durfte Liebe erfahren.
Unsere Jenny hat ihm alles gegeben, was möglich war, er wurde tiermedizinisch bestmöglich versorgt, er wurde gewärmt, von Hand gefüttert und liebevoll umsorgt.
Erst gab es einen kleinen Lichtblick, als ginge es bergauf.
In den letzten Tagen hatte sich sein Zustand aber stark verschlechtert, er lag nur noch auf der Seite.
Trotz all der Fürsorge hat es für ihn nicht gereicht, das macht es besonders schwer.
Danke, liebe Jenny!