Wasssendorf

Wir wurden um Hilfe gebeten – in Wassensdorf beobachteten Anwohner eine Streunerin mit Pfotenverletzung. Auch auf 3 Beinen konnte die Katze noch ziemlich schnell flüchten. Aber nach 2 Tagen ist uns die hübsche und scheue Katzendame endlich in die Lebendfalle gegangen.

Heute konnte die Bißverletzung unter Narkose versorgt und die Streunerin im gleichen Zuge kastriert und gechipt werden.

Nun darf sie sich erst einmal bei uns erholen.

28423268_443502329400332_6672541084430958123_o.jpg (1440×1080)

Neuzugang – Streuner