Lang nichts mehr gehört …

Es ist einfach keine Zeit zum Schreiben verblieben ….

Jeden Tag etwas neues.

Hier nun ein ausführliches Update:

Heute wurden wir nach Büstedt zu einer verletzten Katze gerufen. Leider konnte „Peterle“ nur noch erlöst werden. Er wurde vermutlich schon vor Tagen von einem Auto angefahren und hat sich herum geschleppt, bis endlich jemand auf ihn aufmerksam wurde … 🙁

Ein Photo laden wir nicht hoch.

Mautz geht es zunehmend besser. Ihre Pfote wird noch einige Zeit brauchen, bis Mautz sie wieder voll benutzen kann. Leider gab es noch keinen einzigen Interessenten.

FB_IMG_1523635687935.jpg (960×640)

Snow – schlecht gelaunt wie immer.  Aber auch er ist nicht mehr ganz so ängstlich. Und hat das riesige Glück, Dienstag zu einer geduldigen Familie ziehen zu dürfen!

FB_IMG_1523635691673.jpg (960×640)

Frosty lässt sich zwischenzeitlich problemlos streicheln. Auch sie zieht bald zu ihrer neuen Familie.

FB_IMG_1523635699394.jpg (960×640)

Mrs. Floppy und Winter hatten am Ostermontag Besuch! Vielleicht sagt die Familie „ja“ zu den beiden … ansonsten gibt es leider keine weiteren Interessenten für beide zusammen …

FB_IMG_1523635707885.jpg (960×640)
FB_IMG_1523635703364.jpg (960×640)

Gurki ist ein Streuner-Neuzugang aus Vorsfelde. Sie möchte euch ihre Geschichte selbst erzählen. Sie wird mit Absicht nicht ins Detail gehen, aus Rücksicht gegenüber denen, die einfach überfordert und am Ende ihrer Kräfte waren.

Hunger hatte ich und Angst. Da wo ich leben musste, lebte ich nicht richtig. Für die Menschen in dem Haus war ich unsichtbar.

In jedem Raum stapelten sich viele Sachen und viele, viele leere Flaschen.

Es waren noch andere mit mir hier. Man sagt, einige hätten es nicht geschafft. Die, die raus gekommen sind, wurden und werden noch von lieben Menschen gefangen und anschließend gut versorgt.

Der Hagel hatte ein Dachfenster kaputt geschlagen, durch das ich immer ins Haus rein und raus konnte. Ganz vorsichtig, denn es war dolle spitz drumherum. Dann, als ich eines Nachts zurück zu meinem Schlafplatz wollte, war der Eingang mit einem Brett versperrt. Bei der Suche nach einem neuen sicheren Schlafplatz bin ich in die Lebendfalle der lieben Menschen getappt … da lag so leckeres gekochtes Biohühnchen …

Bei der tierärztlichen Untersuchung stellte sich heraus, dass ich in einem recht guten Ernährungszustand bin und bis auf Ohrmilben sowie Flöhe kerngesund.
Ich bin total dankbar für meine Lebenswende und liebe es, mit den neuen Menschen hier zu schmusen. Ich gebe Köpfchen, springe auf den Schoß und schnurre so laut ich kann. Das Beste kommt zum Schluss: Ich habe schon eine neue Familie gefunden … Schnurrrrrrrrrr

FB_IMG_1523635712156.jpg (640×960)

Neuzugang – Streuner aus Vorsfelde

Kimba ging uns heute an dem Haus von Gurki in die Falle. Sie ist sehr ängstlich. Bei der tierärztlichen Untersuchung stellte sich heraus, dass sie hoch tragend ist. Sie wird ihre Babys wohl behütet bei uns bekommen und wenn alles gut geht, suchen sie und ihre Babys in ca. 13 Wochen ein Zuhause.

FB_IMG_1523635695600.jpg (960×640)

Neuzugang – Streuner aus Vorsfelde

Den Hundewelpen und der Mama geht es super. Sie sind einfach nur zum Knutschen und haben heute den 2. Teil ihrer Wurmkur sowie eine Maniküre erhalten. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir noch nicht allen Bewerbern antworten konnten.

Zur Zeit benötigen wir dringend eine Kuschelhöhle/Wurfbox für Kimba und zeitnah einen gesicherten Welpenauslauf.

Möchtet ihr uns unterstützen?
Wir haben unserer Amazon Wunschliste einige SEHR DRINGENDE Sachen hinzugefügt:

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/23MDTUDO33DSA/