– Froschn –

Mir ist eiskalt und das Laufen fällt mir schwer. Da sind keine Muskeln an meinem kleinen Körper. Ich bin nur noch Haut und Knochen … wiege 1,15kg bei ca. 5 Monaten …

Ich habe furchtbaren Hunger. Alles Essbare, das ich finde, macht mir furchtbare Bauchschmerzen. Mich plagt auch furchtbarer Durchfall und die vielen Parasiten, die ich habe, machen mir schwer zu schaffen.

Meine Körpertemperatur beträgt nur noch 36 Grad …

Ich bin schrecklich müde und überlege, einfach hier im Graben, in dem ich liege, einzuschlafen …

Auf einmal höre ich Stimmen – ich fasse meinen ganzen Mut und meine letzte Kraft zusammen und rappel mich hoch. Ganz laut rufe ich nach den Stimmen … ein kräftiges Miau kommt aus meinem Maul!

„Bitte, bitte helft mir … Ich schaffe es nicht mehr alleine.“

Die großen Menschen schnappen mich und legen mich auf kuschelige Tücher in einen Karton und bringen mich zum Tierarzt.

Erstmal muss mein Kreislauf stabilisiert werden … und am Mittwoch muss ich noch einmal dort hin, damit mein Bein gründlich untersucht werden kann. Ich laufe nämlich wie ein kleiner Frosch, sagt die Frau, die mich pflegt.

Bitte drückt mir alle die Daumen, dass ich schnell wieder gesund werde … es wird auch alles Menschenmögliche dafür getan.

Frosch.jpg (1072×1440)

Froschn