– Sheddy –

Ein neues Flaschenbaby ist da.

Eigentlich müsste es „Aufnahmestop“ heißen. Aber hey, ob 4 oder 5 oder 6, 7, 8, 9, 10 die Flasche bekommen – Sheddy benötigt Hilfe und Liebe.

Die Finder gaben dem kleinen ca. 3 Wochen alten Kater den Namen, weil er mutterseelenallein und laut miauend in einem Schuppen gefunden wurde. Weder Mama noch Geschweister weit und breit.

Leider hat der kleine Mann Katzenschnupfen. Er war auch schon ganz ausgetrocknet. Die Familie, die ihn gefunden hat, war glücklicherweise gleich mit Sheddy beim Tierarzt.

Nun darf sich der kleine Kerl auskurieren. Wenn er fit ist, hat er zum Toben einige Kitten im ähnlichen Alter.

Sheddy ist auf einem guten Weg. Der kleine Schluckspecht trinkt mit wackelnden Ohren und einem riesigen Zug aus der „Pülli“.