– Schubkarren voll Milch –

Wir haben kaum Zeit zum Posten …

Jeder Tag ist vollgebomt und die Tierhilfe im Moment eigentlich ein weiterer Vollzeitjob für uns.

Gestern konnte auf einem Betriebsgelände in Kästorf ein Wurf Kitten gesicher werden. Leider ist die Mutter der 5 kleinen Mäuse seit zwei Tagen nicht mehr aufgetaucht.

Die Kleinen waren alle zu dünn, dehydriert, verwurmt und haben starken Durchfall. Wir schätzen ihr Alter auf 3,5 – 4 Wochen. Einem der Kleinen geht es heute noch sehr schlecht.

Ein weiterer 5er Wurf konnte gestern und heute in einer langen, anstrengenden Aktion nebst Mama in einem Kellerschacht in Wolfsburg geborgen werden. Bis auf Endo- & Ektoparasiten scheint das Sechserpack fit zu sein. Die Kitten sind um die 6 – 7 Wochen. Fotos folgen, wenn die Mäuse zur Ruhe gekommen sind.

Wir suchen bald wieder Paten für die Kleinen, wenn ich mögt.

Heute aber schaffen wir die Auflistung dafür nicht.

Spinderella’s Schnupfen wird besser. Sie trinkt noch mit Gegenwehr – aber sie trinkt.

Bei Sheddy ist alles im Lot. Der Schnupfen ist fast weg und der Durchfall hat sich auch verzogen. Noch ein paar Tage Quarantäne und er kann in die Gruppe.

Karlas Babys entwickeln sich gut. Sie erscheinen sehr robust. Karla wird Montag kastriert und bekommt ihre Zahnsanierung.

Den 4 Brechtorfer Flaschenbabys geht es super. Sie toben wie verrückt und sind kleine Fressraupen.

Die 8 Oebisfelder Babys und ihre Mütter machen sich auch ganz toll. Die Mütter werden in 2 Wochen kastriert.

Thea und ihren Kids geht es auch gut. Allerdings fühlt sich Rhea im Haus gar nicht wohl.

Merlin tobt schon fleißig mit seiner Schwester Bella herum.

Wir betreuen derzeit 11 Flaschenbabys in verschiedenen Fütterungsintervallen. Das ist auch für uns Premiere.Wir benötigen Eure Unterstützung.

Milch und Futter gehen hier weg wie warme Semmeln.

Bitte untersützt uns mit Kittenmilch bzw. Welpenmilch.

 (Dieselbe Zusammensetzung und günstiger)

SchubkarrenMilch8.jpg (1536×2048)

Kuschelhöhlen sind auch fast alle wieder futsch …

Hier ein Link zu unserer Wunschliste:

Tierhilfe Wunschliste

Natürlich benötigen wir auch dringend Geld für die Tierarztkosten …

Spendenkonto:

EMPFÄNGER – Tierhilfe Wolfsburg e.V.

IBAN – DE 61 2695 1311 0011 0661 07

BIC – NOLADE21GFW

Oder über Paypal:

tierhilfe.wolfsburg@t-online.de

Wir bekommen noch Namen von unseren Paten :-))))