– Trümmerhaufen –

Tja, eigentlich müsste man sich jetzt genau überlegen, wie man über unsere heutigen Neuzugänge so berichtet. Niemandem auf den Schlips treten, es allen recht machen machen -. das hat man immer im Kopf. Aber wenn man tagtäglich mit der traurigen grausamen Realität konfrontiert ist, dann muss man sich die Wahrheit mal frei von der Seele schreiben, auch wenn wir damit nicht jedem gefallen.

Es kotzt mich nur noch an. Wie kann man bei diesen Bildern noch daran zweifeln, dass freilebende Katzen kastriert werden müssen?

Dem Nächsten, der uns sagt „Das regelt die Natur“ möchte ich liebend gerne und mit voller Wucht ins Gesicht schlagen“.

Für diese drei kleinen, schwarz weißen Katzenbabys liegt die Welt in Scherben. Die Mutter ist tot oder hat sie im Stich gelassen, weil sie so elendig krank und kurz vorm Verrecken waren.

Vielleicht ist sie aber auch selbst elendig am Katzenschnupfen verreckt (ja, ich schreibe tatsächlich verreckt), so wie das grau weiße Kitten.

Es ist tot! Verhungert! Es ist elendig krepiert!

Die anderen 3 waren kurz davor! Ob sie es jetzt schaffen? Das weiß nur der liebe Gott!

So einen schlimmen Katzeschnupfen haben wir noch nie NOCH NIE!!! zuvor gesehen.

Nur noch Haut und Knochen, hilflos schreiend und zwischen Bergen von Müll wurden die Kleinen gefunden. Für das Sternenbaby kam leider jede Hilfe zu spät. Wir kämpfen bis auf’s Blut für die anderen Drei. Sie haben Untertemperatur und lassen die Köpfe hängen.

Ein Kitten ist vermutlich auf beiden Augen blind. Bei den anderen beiden ist jeweils eins in Mitleidenschaft gezogen.

Es zerreißt uns das Herz!

Wir alle hier opfern unsere Freizeit, schlafen kaum, riskieren vielleicht sogar unsere Jobs, damit wir helfen können.

Und ein dämlicher, kleiner Spast spart sich die 115€ für die Kastration.

Die Natur regelt DAS hier nicht, aber Karma fickt jeden.

Bitte helft uns die Kosten zu stemmen!

Falls überhaupt jemand bis hier unten gelesen hat …

Überweisung oder Einzahlung

EMPFÄNGER – Tierhilfe Wolfsburg e.V.

IBAN – DE 61 2695 1311 011 0661 07

BIC – NOLADE21GFW

Oder über PayPal an

tierhilfe.wolfsburg@t-online.de

(Bitte „Geld an Freunde senden“ anklicken. Es fallen sonst Gebühren an, die von der Spende abgezogen werden)

Oder –

Jetzt mit einer SMS helfen und GIB5 TIERE an die Kurzwahl 81190 senden. Die Kosten hierfür betragen 0,17€.

(Um mit 3 Euro zu helfen, muss GIB3 TIERE an die Kurzwahl 81190 gesendet werden)

(Um mit 5 Euro zu helfen, muss GIB5 TIERE an die Kurzwahl 81190 gesendet werden)

(Um mit 9 Euro zu helfen, muss GIB9 TIERE an die Kurzwahl 81190 gesendet werden)

Trümmerhaufen7.jpg (720×960)
Trümmerhaufen4.jpg (720×960)
Trümmerhaufen8.jpg (960×540)
Sternenkätzchen.jpg (960×540)

Der Fundort

*** Unser Sternenkätzchen***

Auf FB gibt es bereits große positive Resonanz. Auch in anderen Gruppen wie „Vermisste / Zugelaufene Tiere Wolfsburg Gifhorn Braunschweig“: