Ein Jahr ist es schon her!

Viele werden sich erinnern an die dramatischen Tage im Februar/März 2020, als ein schrecklicher sogenannter Hundeschutzhof im Emsland geräumt wurde.
Über 70 Hunde fristeten dort unter schlimmsten Bedingungen ihr Dasein.
Viele Tierschutzvereine retteten die überlebenden Hunde, so auch wir.
Drei Hunde konnte unser Verein übernehmen.
Noch ist es jedoch nicht vorbei.
Viele Hunde sind immer noch in intensiver Behandlung, so auch „unsere“ französische Bulldogge Günther.
Die Verantwortlichen sind noch nicht zur Rechenschaft gezogen.
So wird uns das Ganze noch länger begleiten.

Hier eine Zusammenfassung von Chance zum Leben e.V.:
Beitrag auf Facebook lesen