Rapse

gestern kam der nächste FIP Fall zu uns.
Der 1,5 jährige Kater ist aus Saarbrücken zu uns gekommen. Die liebe Kristina saß viele Stunden im Auto, um den Süßen abzuholen.
Er hat ein Lungenödem und die feuchte Form der FIP mit Erguss im Brustkorb (typisch bernsteinfarben).

Wir haben gestern Abend sofort mit der Therapie begonnen. Rapse muss zeitnah zusätzlich einem Kardiologen vorgestellt werden.

Leider ist die Therapie sehr teuer. Das Medikament ist in Deutschland nicht zugelassen.  

Das Geld für die FIP Therapie wird somit von Jenny privat gesammelt. Es gibt keine Spendenbescheinigung.

Wer möchte trotzdem helfen?

https://paypal.me/pools/c/8z2U7qw6pk

Jeder Euro zählt !

Update

ZIEL ERREICHT