Das ist ein offizieller Hilferuf

Wir haben täglich schwerst kranke Neuzugänge!

  • Parvovirose
  • Beinbrüche
  • Katzenschnupfen

Die Liste könnte ewig so weitergeführt werden. Das Leid nimmt kein Ende!

Die Tierarztkosten schießen in die Höhe.

Vom 1.07.-15.07.2021 haben wir über 17.000€ an Rechnungen bezahlt!

Wir haben bald keine Möglichkeiten mehr, um zu helfen. Es wird bald so kommen, dass wir unsere Rechnungen nicht mehr bezahlen können.

Wir bekommen weder städtische, noch staatliche finanzielle Unterstützung.

Das ist so einfach nicht mehr machbar.

Stellvertretend für alle kranken Tiere im Anhang ein Video von unserem neuesten Pflegefall Mr. Tipples. Er war eher tot als lebendig, als er ankam. Die erste Nacht hat er überlebt….

Bitte helft uns zu helfen!

Bitte spendet weiter, damit wir nicht aufgeben müssen!

Danke an all die Menschen da draußen, die uns schon so fleißig unterstützt haben!

Bitte spendet!
Alle Informationen zum Spenden, findet ihr auf unserer Spenden-Seite.